Jahrgänge 5 und 6 eröffnen Schulliga-Saison 2016/17

Laufen, Springen, Werfen hieß es am Donnerstag, 17.11. für eine Schülerauswahl aus den Jahrgängen 5 und 6. Zum Gerätebrennballturnier im Rahmen der Schulliga ging es dieses Schuljahr erneut nach Sottrum. Die Schüler der Oberschulen aus Lauenbrück, Sottrum und Scheeßel mussten hier sowohl als „Werfer“ als auch als „Fänger“ in ihrem Jahrgang gegeneinander antreten. Neben Schnelligkeit und Wurfkraft spielten beim Überwinden des Geräteparcours auch noch Geschicklichkeit und Taktik eine große Rolle. Die BeekeSchule konnte am Ende mit einem guten 2. Platz (Jahrgang 6) und einem 3. Platz (Jahrgang 5) den Heimweg mit der Bahn antreten. Als nächstes treten die Jahrgänge 9 und 10 im März 2017 im Volleyball gegeneinander an. Bis dahin heißt es weiter trainieren! Wir freuen uns darauf die anderen Schulen dann als Gastgeber begrüßen zu dürfen.

Foto 4

Der 6. Jahrgang kurz vor dem großen Wurf

Mfg – …mit freundlichen Grüßen…

20161110_201208
Donnerstagabend, 10.November 2016, Beekeschule.

Facebook, Twitter, Instagram, WhatsApp – erwartungsvoll saßen Eltern und Lehrer in der Aula. Sie sollten nicht enttäuscht werden! Unheimlich nah an dem Alltag der Jugendlichen und ihren Eltern, unheimlich nah an dem, was unseren Alltag in der Schule bestimmt, hat Moritz Becker von Smiley e.V., Hannover, es geschafft, einen ziemlich genauen Eindruck über die Lebenswelt unserer Schülerinnen und Schüler zu hinterlassen.
Die Wichtigkeit der „neuen“ Medien, die gar nicht mehr so neu sind und den unterschiedlichen Stellenwert, den sie in der Erwachsenenwelt und in der Welt der Jugendlichen einnehmen, ist während des abwechslungsreichen, und sehr anschaulichen Vortrages, amüsant – jedoch nicht ohne angemessene Ernsthaftigkeit „rübergebracht“ worden. In der einen oder anderen Phase durften Eltern ihre ganz persönlichen „Aha-Erlebnisse“ im Hinblick auf ihre lieben, gar nicht mehr so Kleinen, haben.
Auch die Lehrer hatten sicherlich zu bestimmten Abschnitten den einen oder anderen Kandidaten vor Augen, dessen Verhalten nun erklärbar und irgendwie verständlich zu sein scheint. Konsequenz von Elternseite, sowie Verständnis und dem eigenen Kinde zugewandt zu sein, hat Moritz Becker den zuhörenden Eltern ans Herz gelegt. Viel zu schlau seien doch die lieben Kinder, als dass sie bei Unverständnis und unangebrachtem „Helikopter-Verhalten“ nicht schon Lösungen parat hätten, die sich dann nicht mehr von Elternseite beeinflussbar zeigen. Er warnte auch vor zu viel Kontrolle, da sie die Entwicklung der eigenen Selbständigkeit der Jugendlichen und den natürlichen Abnabelungsprozess auf dem Weg zum „Erwachsenwerden“ (übrigens für beide Seiten…) nur erschweren.
Vielen Dank dem Förderverein der BeekeSchule und unserer Sozialpädagogin, Frau Kaya, die diesen „launigen“ und humorvollen Abend möglich gemacht haben!!!

20161110_203838

Einladung zum Crosslauf der Fintauschule

Wie bereits im letzten Jahr waren Schülerinnen und Schüler zu Gast beim traditionellen Crosslauf der Fintauschule, diesmal übrigens zum 10-jährigen Jubiläum der Schule. Eine Auswahl aus 10 BeekeSchülern der Jahrgänge 6-9 nahmen an dem 3,4km langen Waldlauf teil. Insgesamt waren es 140 Teilnehmer beider Schulen. Nach den überaus erfolgreichen Ergebnissen des letzten Jahres (6 BeekeSchüler unter den Top10) hat es auch dieses Jahr wieder eine Schülerin unserer Schule aufs „Treppchen“ geschafft. Alina Baden erreichte bei den Mädchen einen beachtlichen 2. Platz und konnte eine Medaille mit nach Hause nehmen. Auch die anderen Teilnehmer schlugen sich wacker und konnten allesamt zufrieden mit Ihrer Leistung sein. Vielen Dank an dieser Stelle an die Fintauschule für die Einladung und die tolle Organisation.

IMG_7605

Die Teilnehmer der BeekeSchule von links: Talla Ndaw, Tom Karstensen, Niko Indorf, Philip Indorf, Dustin Rathjen, Wenke Kracke, Alina Baden, Leon Kohnen, Jule Rohloff und Emily Fehling (etwas versteckt)

IMG_7616

 

 

„Jugendliche bei Whatsapp, Facebook und Instagram: was geht uns das an?“

Am 10.11.2016 um 18:30 Uhr (Beginn 19:00 Uhr) findet der Vortrag: „Jugendliche bei Whatsapp, Facebook und Instagram: was geht uns das an?“ von Moritz Becker vom Verein smiley e.V. in der Aula der BeekeSchule statt. Eintritt ist frei! Gefördert von unserem Förderverein und veranstaltet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Medienkompetenz in Scheeßel“ der AG Jugend Scheeßel (Präventionsrat).

smiley ev vortragVJugendliche bei Whatsapp

„Tag des Handwerks“ begeistert die Schüler

Dieser besondere Tag bot den Schülern der 6. und 7. Klassen auch dieses Jahr wieder tolle Einblicke in die Welt des Handwerks. Acht unterschiedliche Betriebe aus den Berufsfeldern Zimmerei, Maler, Tischler, KFZ-Mechatronik, Spedition, Dachdecker und Inneneinrichtung nutzten ihre Chance den Schülern die jeweiligen Ausbildungsberufe näher zu bringen und auf die vielfältigen Möglichkeiten hinzuweisen. Das alles natürlich unter dem Gesichtspunkt selber mit anzupacken. Unterschiedliche Stationen boten u.a. die Gelegenheit beim Sägen, Hämmern, Bohren und Schrauben neue Erfahrungen zu sammeln. So verließ der ein oder andere Schüler die Veranstaltung am Ende nicht nur mit einem Lächeln sondern auch mit einem selbst konstruierten Vogelhäuschen.

EPSON MFP image

Rotenburger Kreiszeitung, 22.9.2016

flohmarkt

Politikern auf den Zahn gefühlt

Kurz vor der Kommunalwahl am 11. September hatten Schüler der Eichenschule und der BeekeSchule die Möglichkeit 12 Kommunalpolitikern fast aller Parteien und Gruppierungen Löcher in den Bauch zu fragen. Von Politikverdrossenheit war da nicht viel zu spüren. Viele Jugendliche nutzten diese Chance und so gab es neben Beifall auch kritische Töne.

EPSON MFP image

Rotenburger Rundschau, 6.9.2016

Lehrküche erstrahlt in neuem Glanz

Seit Beginn dieses Schuljahres erfreut sich die BeekeSchule über eine komplett sanierte Lehrküche. An insgesamt fünf modernen Induktionskochplatten  sowie Backöfen dürfen sich die Schüler ab sofort im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichts, AG’s und anderen Anlässen austoben. Wir freuen uns auf leckere Gerichte und wünschen guten Appetit!

Die Rotenburger Rundschau berichtete darüber am 3.8.2016.

EPSON MFP image

 

Großzügige Spende

 

0
Der Fußballverein Blau Weiß Westervesede überraschte vor Kurzem die Beekeschüler mit vielen ausrangierten Fußbällen. Für den regulären Spielbetrieb nicht mehr zu nutzen, sind diese Bälle in den Schulpausen heiß begehrt. Spannende Matches, Ball Tricks und jede Menge Bewegung sind derzeit angesagt. Wir schicken ein großes Dankeschön nach Westervesede!

 

17.000 Deckel

0 (1)
Liebe Deckelsammler, ihr seid großartig! Gemeinsam haben wir inzwischen 17.000 Kunststoffdeckel gesammelt. (Man stelle sich mal die dazugehörigen Dlaschen vor…) Damit können 34 Impfungen gegen Polio finanziert werden.
Aufgrund des großen Erfolgs, sammeln wir weiter! Beim Hausmeister steht ein gelber Sammeleimer bereit.
Also in den Sommerferien viel trinken und Deckel sammeln!!
Vielen Dank sagt die Klasse 5c

0 (2)