Monthly Archives: März 2018

Schulliga Volleyball — Titelverteidigung teilweise geglückt

Am 23. Febru­ar war es wie­der ein­mal soweit: die Ober­schu­len Lau­en­brück und Sot­trum tra­ten zum sport­li­chen Kräf­te­mes­sen der Mäd­chen und Jun­gen aus Jahr­gang 9 und 10 im Vol­ley­ball gegen die Bee­ke­Schu­le an. Nach­dem sich im letz­ten Jahr alle vier Bee­ke­Schu­le-Mann­schaf­ten als Sie­ger des Tur­niers wäh­nen durf­ten, ging es in die­sem Jahr um die Titel­ver­tei­di­gung.

Bei die­sem Tur­nier tre­ten die Jun­gen und Mäd­chen der Jahr­gän­ge 9 und 10 jeweils für sich gegen­ein­an­der an. Die dar­aus resul­tie­ren­den Spie­le boten auch die­ses Jahr wie­der packen­de Ball­wech­sel und zum Teil her­vor­ra­gen­de Spiel­sze­nen. Dabei wur­de um jeden Punkt bis zum Ende gekämpft. Schließ­lich konn­te es in jeder Kate­go­rie trotz­dem nur einen Sie­ger geben:

Mäd­chen Jahr­gang 9: 1. Platz Sot­trum, 2. Platz SCHEEßEL, 3. Platz Lau­en­brück.

Mäd­chen Jahr­gang 10: 1. Platz SCHEEßEL, 2. Platz Sot­trum, 3. Platz Lau­en­brück.

Jun­gen Jahr­gang 9: 1. Platz Sot­trum, 2. Platz Lau­en­brück, 3. Platz SCHEEßEL

Jun­gen Jahr­gang 10: 1. Platz SCHEEßEL, 2. Platz Lau­en­brück, 3. Platz Sot­trum

Mit zwei 1. Plät­zen und einem 2. Platz auch in die­sem Jahr wie­der ein tol­les Ergeb­nis. Herz­li­chen Glück­wunsch und vie­len Dank an alle Betei­lig­ten!

 

 

 

Der Berg ruft — Skireise 2018

Im Febru­ar die­sen Jah­res ging es für 15 Bee­ke­Schü­le­rin­nen und Bee­ke­Schü­ler in die Ber­ge. Genau­er gesagt nach Luttach in Süd­ti­rol, Ita­li­en. Die Ski­rei­se mit lang­jäh­ri­ger Tra­di­ti­on fand in die­sem Jahr zum ers­ten Mal in Koope­ra­ti­on mit den Ober­schu­len Lau­en­brück und Sot­trum statt. Die Zusam­men­ar­beit fand bis­her nur im Rah­men der Schul­li­ga statt und soll in Zukunft auch in ande­ren Berei­chen durch­ge­führt wer­den.

Nach lan­ger Anrei­se per Bus ging es bereits am ers­ten Tag, ange­lei­tet von Herrn Pat­ter­son und Herrn Kahl­brecht, auf die Bret­ter zur Mate­ri­al­ge­wöh­nung und zu ers­ten Ver­su­chen im Glei­ten und Brem­sen. Für den Groß­teil zum ers­ten Mal in ihrem Leben. An den dar­auf­fol­gen­den 6 Tagen wur­den im Ski­ge­biet Klaus­berg (bis 2500m) wei­te­re Kennt­nis­se erwor­ben und das Ski­ge­biet bei über­wie­gend bes­tem Ski­wet­ter erkun­det. Durch schul­über­grei­fen­de Grup­pen mit unter­schied­li­chen Leis­tungs­ni­veaus wur­de dafür gesorgt, dass sich jeder Schü­ler ent­spre­chend sei­ner indi­vi­du­el­len Kön­nens­stu­fe ver­bes­sern konn­te.

Nach anstren­gen­den aber unver­gess­li­chen und wun­der­schö­nen Tagen im Schnee konn­ten somit schließ­lich alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler erschöpft und unver­letzt (blaue Fle­cken zäh­len nicht!) in den Bus Rich­tung Scheeß­el ein­stei­gen und die Heim­rei­se antre­ten.

Wir freu­en uns auf ein Wie­der­se­hen mit den Ber­gen im Jahr 2019!