Hamburg – meine Perle“

Am 14. Juli haben die 7a  und die 7c  Ham­burg ein­mal spon­tan und anders ken­nen­ler­nen wol­len! Der kurz­fris­ti­ge Trip in die Metro­po­le des Nor­dens hat­te Eini­ges zu bieten…“Hamburg-Stattreisen“  führ­te die illus­tre Rei­se­ge­sell­schaft durch U‑Bahn-Röh­ren und Als­ter­ar­ka­den, vor­bei an den alten Häu­sern  der Patri­zi­er­zeit, Stipp­vi­si­te im Rat­haus und „Tour­gui­de“ Fred  hat alles über die „Hygie­ia“  im Innen­hof des­sel­ben und die  gro­ße Cho­le­ra –Epi­de­mie zum Bes­ten gege­ben.

Eingang des Hamburger Rathauses
Ein­gang des Ham­bur­ger Rat­hau­ses
Brunnen der Hygieia im Innenhof des Rathauses
Brun­nen der Hygie­ia im Innen­hof des Rat­hau­ses

Eine Bar­kas­sen­fahrt und ein kur­zer Besuch im alten Elb­tun­nel stan­den auch auf dem Pro­gramm. Ham­burg „kom­pakt” das war das „Mojo“ der Rei­se­grup­pe… selbst ein­ge­fleisch­te Fans der Han­se­stadt in ent­ge­gen­ge­setz­ter Rich­tung von Scheeß­el waren begeis­tert… „Ham­burg- Statt­rei­sen“ für Schü­ler und Inter­es­sier­te Freun­de des Nordens…nicht nur Ber­lin ist eine Rei­se wert!!!

Fahrstuhl im alten Elbtunnel
Fahr­stuhl im alten Elb­tun­nel
Blick in eine Tunnelröhre
Blick in eine Tun­nel­röh­re