BeekeSchule · Oberschule Scheeßel

Titelverteidigung beim Schüler Lehrer Volleyballturnier

Written By: Jan Patterson - Mrz• 15•17

Hän­gen­de Köp­fe bei den Leh­rern, fre­ne­ti­scher Jubel bei den Schü­lern — so lässt sich der Aus­gang des dies­jäh­ri­gen Schü­ler Leh­rer Vol­ley­ball­tur­niers viel­leicht am bes­ten beschrei­ben. Den Schü­lern gelang mit viel Kampf­ein­satz die Titel­ver­tei­di­gung gegen die zu Beginn noch hoch moti­vier­ten Leh­rer wel­che wie in den Jah­ren zuvor mit 2 Teams ange­tre­ten waren. Doch eben die­se Moti­va­ti­on war auch in den ins­ge­samt 8 ange­tre­te­nen Schü­ler­teams aus den Jahr­gän­gen 8–10 deut­lich zu spü­ren. Trai­niert wur­de bereits in den Wochen zuvor, somit soll­te am Tur­nier­tag nichts dem Zufall über­las­sen wer­den. Viel­leicht war es ja das feh­len­de Trai­ning was den Leh­rern letzt­lich zum Ver­häng­nis wur­de!?

Nach ins­ge­samt 29 Par­ti­en in Vor- und Final­run­de auf 3 Spiel­fel­dern hat­te das Team 369 Squad knapp mehr Punk­te als das Leh­rer­team YOLBE („You only live bis Eltern­sprech­tag”). Den drit­ten Platz beleg­ten die Chal­len­gers.  Das heißt übri­gens über­setzt „Her­aus­for­de­rer” und könn­te auch das Mot­to für das kom­men­de Tur­nier im nächs­ten Schul­jahr sein. 

Wir freu­en uns auf ein span­nen­des Tur­nier im Febru­ar 2017/18!

 

 

 

 

Skireise nach Obervellach in Österreich

Written By: Sven Borstelmann - Mrz• 09•17

Auf der Suche nach neu­en sport­li­chen Her­aus­for­de­run­gen gab es auch in die­sem Jahr erneut eine Ski­rei­se mit Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Bee­ke­Schu­le. Erst­mals ging es dabei in den öster­rei­chi­schen Ort Ober­vel­lach, mit dem Ski­bus etwa 20 Minu­ten vom über 3100m hohen Möll­ta­ler Glet­scher ent­fernt. Die 18-köp­fi­ge Schü­ler­grup­pe, zu Beginn über­wie­gend Fahr­an­fän­ger, mach­te gleich eine gute Figur auf den Car­ving-Ski. Eine Ein­tei­lung in Anfän­ger- und Fort­ge­schrit­tenen­grup­pe, ange­lei­tet von Herrn Pat­ter­son und Herrn Kahl­brecht, ermög­lich­te es allen Schü­lern nach dem ers­ten Tag sich indi­vi­du­ell zu ver­bes­sern und bis zum Ende der Woche die Fahr­kennt­nis­se zu opti­mie­ren. Anfäng­li­che Mühen wur­den durch die tol­le Aus­sicht vom Glet­scher und über­wie­gend bes­tes Ski­wet­ter belohnt.

Auch abseits der Pis­te im Hotel herrsch­te gute Stim­mung. Bei Spie­le­aben­den, einem Party­a­bend sowie Bil­li­ard- und Kicker­tur­nie­ren hat­ten die müden Kno­chen die Mög­lich­keit sich vom Ski­fah­ren zu erho­len um am kom­men­den Tag wie­der frisch auf der Pis­te zu ste­hen.

Das Fazit die­ser ereig­nis­rei­chen Woche lässt sich am bes­ten mit den Gesich­tern der Schü­ler wäh­rend der Rück­fahrt beschrei­ben: erschöpft aber glück­lich. Wir freu­en uns auf ein Wie­der­se­hen mit den Ber­gen im nächs­ten Jahr!

Volltreffer!

Written By: Jan Patterson - Jan• 25•17

Sport­lich, sport­lich ging es in die­ser Woche an unse­rer Bee­ke­Schu­le zu. Zum einen tra­ten am Mon­tag, 23.1. die Klas­sen der Jahr­gän­ge 5&6 im Völ­ker­ball, zum ande­ren die Jahr­gän­ge 7–9 am Mitt­woch 25.1. im Bas­ket­ball gegen­ein­an­der an. Die bei­den Tur­nie­re fin­den tra­di­tio­nell jeweils zum Ende des ers­ten Halb­jah­res statt.

Beim Völ­ker­ball­tur­nier der Jahr­gän­ge 5 und 6 gab es ins­ge­samt 5 Teams die mit Voll­ei­fer dabei waren. Alle Mann­schaf­ten muss­ten in Hin- und Rück­run­de zwei­mal gegen­ein­an­der antre­ten. Durch klei­ne Regel­än­de­run­gen gab es die Mög­lich­keit zusätz­li­che Punk­te zu erzie­len. So konn­ten im Lau­fe der Spie­le die unter­schied­lichs­ten Tak­ti­ken beob­ach­tet wer­den. Zur tol­len Stim­mung am Ran­de der Spiel­fel­der tru­gen u.a. zahl­rei­che selbst­ge­bas­tel­te Pla­ka­te bei die wäh­rend der Spie­le flei­ßig hoch­ge­hal­ten wur­den. Am Ende des Vor­mit­tags konn­te sich die Klas­se 6b vor der 6a und der 6c durch­set­zen. Die Klas­sen 5a und 5b fol­gen auf den Plät­zen 4 und 5. Bei­de haben sich eben­falls bra­vou­rös geschla­gen!

IMG_8014 IMG_8035

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Jahr­gän­ge 7–9 hat­ten zwei Tage spä­ter die Mög­lich­keit ihren Meis­ter zu fin­den. Beim Bas­ket­ball ging es neben den spie­le­ri­schen Fähig­kei­ten auch dar­um im Team zusam­men zu spie­len. Wäh­rend die Klas­sen und Tuto­ri­en der Jahr­gän­ge 7 und 8 in der Vor­run­de gegen­ein­an­der spiel­ten, spiel­ten die Tuto­ri­en aus Jahr­gang 9 für sich in Vor- und Rück­run­de um die Punk­te. Ins­ge­samt wur­den somit bis zum Fina­le 27 Par­ti­en aus­ge­spielt. Am Ende stan­den die bei­den Fina­lis­ten fest: sowohl das Tuto­ri­um von Fr. Stu­dent (Jg.8) und das von Hr. Hols­ten (Jg.9) schaff­ten den Ein­zug ins Fina­le auf dem Groß­feld. Ange­feu­ert von den rest­li­chen Mann­schaf­ten gaben sich bei­de Teams alle Mühe den Korb zu tref­fen. Letzt­lich stand es nach Abpfiff der regu­lä­ren Spiel­zeit 4–4 und der Sie­ger des Tur­niers muss­te durch Frei­wür­fe ent­schie­den wer­den. Das Tuto­ri­um 8Student behielt dabei die Ner­ven und schaff­te den knap­pen Sieg der an Span­nung kaum zu über­bie­ten war. Beim Jahr­gang 7/8 konn­te die Klas­se 7a einen tol­len 2. Platz erkämp­fen, gefolgt von dem Tuto­ri­um 8Rabold. Im 9. Jahr­gang beleg­te das Tuto­ri­um 9Kahlbrecht den zwei­ten Platz, dicht gefolgt von 9Vogel. Somit neigt sich nicht nur das ers­te Halb­jahr, son­dern auch eine span­nen­de Tur­nier­wo­che dem Ende. Vie­len Dank an alle Betei­lig­ten!

IMG_8040 IMG_8078

 

 

ABSCHLUSS und was dann?

Written By: Jan Patterson - Jan• 20•17

Abschluss 2016 BallonsAm Mitt­woch, 25.1.2017 fin­det ein Info-Abend zum The­ma Abschlüs­se und beruf­li­che Aus­bil­dungs­gän­ge für alle Abschluss­schü­le­rin­nen und -schü­ler der Bee­ke­Schu­le und deren Eltern statt. Beginn ist um 19Uhr, Ver­an­stal­tungs­ort ist das Bee­ke­Fo­rum.

Zu Gast sind u.a. Herr Frick als Ober­stu­fen­ko­or­di­na­tor der Eichen­schu­le, Herr Mei­er als Stu­di­en­di­rek­tor der BBS Roten­burg und Herr Ben­dig von der Agen­tur für Arbeit/Ausbildung.

 

 

Die BeekeSchule sammelt 30.000 Deckel!

Written By: Jan Patterson - Jan• 06•17
Gemein­sam haben wir inzwi­schen die groß­ar­ti­ge Men­ge von 30.000 Deckeln gesam­melt!
Damit kön­nen 60 Imp­fun­gen gegen Polio finan­ziert wer­den. Ins­ge­samt wur­den inzwi­schen 45 Mil­lio­nen Deckel gesam­melt, deren Mate­ri­al sinn­voll wie­der­ver­wer­tet und mit deren Erlös 90.000 Imp­fun­gen finan­ziert wer­den kön­nen.
Wir sam­meln wei­ter! Beim Haus­meis­ter steht nach wie vor der gel­be Sam­me­lei­mer bereit. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Akti­on fin­det man unter www.deckel-gegen-polio.de
Also, wei­ter­hin viel trin­ken und Kunst­stoff-Deckel sam­meln!!
DSC09549DSC09556

Written By: Sven Borstelmann - Dez• 21•16

Weihnachten

Jahrgänge 5 und 6 eröffnen Schulliga-Saison 2016/17

Written By: Jan Patterson - Nov• 21•16

Lau­fen, Sprin­gen, Wer­fen hieß es am Don­ners­tag, 17.11. für eine Schü­ler­aus­wahl aus den Jahr­gän­gen 5 und 6. Zum Gerä­te­brenn­ball­tur­nier im Rah­men der Schul­li­ga ging es die­ses Schul­jahr erneut nach Sot­trum. Die Schü­ler der Ober­schu­len aus Lau­en­brück, Sot­trum und Scheeß­el muss­ten hier sowohl als „Wer­fer” als auch als „Fän­ger” in ihrem Jahr­gang gegen­ein­an­der antre­ten. Neben Schnel­lig­keit und Wurf­kraft spiel­ten beim Über­win­den des Gerä­te­par­cours auch noch Geschick­lich­keit und Tak­tik eine gro­ße Rol­le. Die Bee­ke­Schu­le konn­te am Ende mit einem guten 2. Platz (Jahr­gang 6) und einem 3. Platz (Jahr­gang 5) den Heim­weg mit der Bahn antre­ten. Als nächs­tes tre­ten die Jahr­gän­ge 9 und 10 im März 2017 im Vol­ley­ball gegen­ein­an­der an. Bis dahin heißt es wei­ter trai­nie­ren! Wir freu­en uns dar­auf die ande­ren Schu­len dann als Gast­ge­ber begrü­ßen zu dür­fen.

Foto 4

Der 6. Jahr­gang kurz vor dem gro­ßen Wurf

Mfg — …mit freundlichen Grüßen…

Written By: Sven Borstelmann - Nov• 11•16
20161110_201208
Donnerstagabend, 10.November 2016, Beekeschule.

Face­book, Twit­ter, Insta­gram, Whats­App — erwar­tungs­voll saßen Eltern und Leh­rer in der Aula. Sie soll­ten nicht ent­täuscht wer­den! Unheim­lich nah an dem All­tag der Jugend­li­chen und ihren Eltern, unheim­lich nah an dem, was unse­ren All­tag in der Schu­le bestimmt, hat Moritz Becker von Smi­ley e.V., Han­no­ver, es geschafft, einen ziem­lich genau­en Ein­druck über die Lebens­welt unse­rer Schü­le­rin­nen und Schü­ler zu hin­ter­las­sen.
Die Wich­tig­keit der „neu­en“ Medi­en, die gar nicht mehr so neu sind und den unter­schied­li­chen Stel­len­wert, den sie in der Erwach­se­nen­welt und in der Welt der Jugend­li­chen ein­neh­men, ist wäh­rend des abwechs­lungs­rei­chen, und sehr anschau­li­chen Vor­tra­ges, amü­sant – jedoch nicht ohne ange­mes­se­ne Ernst­haf­tig­keit „rüber­ge­bracht“ wor­den. In der einen oder ande­ren Pha­se durf­ten Eltern ihre ganz per­sön­li­chen „Aha-Erleb­nis­se“ im Hin­blick auf ihre lie­ben, gar nicht mehr so Klei­nen, haben.
Auch die Leh­rer hat­ten sicher­lich zu bestimm­ten Abschnit­ten den einen oder ande­ren Kan­di­da­ten vor Augen, des­sen Ver­hal­ten nun erklär­bar und irgend­wie ver­ständ­lich zu sein scheint. Kon­se­quenz von Eltern­sei­te, sowie Ver­ständ­nis und dem eige­nen Kin­de zuge­wandt zu sein, hat Moritz Becker den zuhö­ren­den Eltern ans Herz gelegt. Viel zu schlau sei­en doch die lie­ben Kin­der, als dass sie bei Unver­ständ­nis und unan­ge­brach­tem „Heli­ko­pter-Ver­hal­ten“ nicht schon Lösun­gen parat hät­ten, die sich dann nicht mehr von Eltern­sei­te beein­fluss­bar zei­gen. Er warn­te auch vor zu viel Kon­trol­le, da sie die Ent­wick­lung der eige­nen Selb­stän­dig­keit der Jugend­li­chen und den natür­li­chen Abna­be­lungs­pro­zess auf dem Weg zum „Erwach­sen­wer­den“ (übri­gens für bei­de Sei­ten…) nur erschwe­ren.
Vie­len Dank dem För­der­ver­ein der Bee­ke­Schu­le und unse­rer Sozi­al­päd­ago­gin, Frau Kaya, die die­sen „lau­ni­gen“ und humor­vol­len Abend mög­lich gemacht haben!!!

20161110_203838

Einladung zum Crosslauf der Fintauschule

Written By: Jan Patterson - Okt• 25•16

Wie bereits im letz­ten Jahr waren Schü­le­rin­nen und Schü­ler zu Gast beim tra­di­tio­nel­len Cross­lauf der Fin­tau­schu­le, dies­mal übri­gens zum 10-jäh­ri­gen Jubi­lä­um der Schu­le. Eine Aus­wahl aus 10 Bee­ke­Schü­lern der Jahr­gän­ge 6–9 nah­men an dem 3,4km lan­gen Wald­lauf teil. Ins­ge­samt waren es 140 Teil­neh­mer bei­der Schu­len. Nach den über­aus erfolg­rei­chen Ergeb­nis­sen des letz­ten Jah­res (6 Bee­ke­Schü­ler unter den Top10) hat es auch die­ses Jahr wie­der eine Schü­le­rin unse­rer Schu­le aufs „Trepp­chen” geschafft. Ali­na Baden erreich­te bei den Mäd­chen einen beacht­li­chen 2. Platz und konn­te eine Medail­le mit nach Hau­se neh­men. Auch die ande­ren Teil­neh­mer schlu­gen sich wacker und konn­ten alle­samt zufrie­den mit Ihrer Leis­tung sein. Vie­len Dank an die­ser Stel­le an die Fin­tau­schu­le für die Ein­la­dung und die tol­le Orga­ni­sa­ti­on.

IMG_7605

Die Teil­neh­mer der Bee­ke­Schu­le von links: Tal­la Ndaw, Tom Kars­ten­sen, Niko Indorf, Phil­ip Indorf, Dus­tin Rath­jen, Wen­ke Kra­cke, Ali­na Baden, Leon Koh­nen, Jule Roh­loff und Emi­ly Feh­ling (etwas ver­steckt)

IMG_7616

 

 

Jugendliche bei Whatsapp, Facebook und Instagram: was geht uns das an?”

Written By: Jan Patterson - Okt• 25•16

Am 10.11.2016 um 18:30 Uhr (Beginn 19:00 Uhr) fin­det der Vor­trag: „Jugend­li­che bei Whats­app, Face­book und Insta­gram: was geht uns das an?” von Moritz Becker vom Ver­ein smi­ley e.V. in der Aula der Bee­ke­Schu­le statt. Ein­tritt ist frei! Geför­dert von unse­rem För­der­ver­ein und ver­an­stal­tet im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Medi­en­kom­pe­tenz in Scheeß­el” der AG Jugend Scheeß­el (Prä­ven­ti­ons­rat).

smiley ev vortragVJugendliche bei Whatsapp